Ariane Vogl, München

Ariane Vogl

Stern Energiestunde mit Erzengeln Stern Integrieren von Seelenanteilen Stern Energetische Organreinigung Stern
Stern Engelenergie-Massagen Stern Gesichts & Dekolleté - Massagen Stern
Stern Engelmeditation (jeden 1. Mittwoch im Monat) Stern Seminare Stern
 
Home
Integrieren von Seelenanteilen
Energetische Organreinigung
Energiestunde mit Erzengeln
Ihr persönliches Symbol
Engelenergie-Massage
Gesichts & Dekolleté - Massagen
Engelmeditation
Seminare
Über mich
Berichte der Kunden
Zeitungsartikel
Preisliste
Kontakt
Links
Impressum
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB´s)

Ihre Anmeldung begründet einen Dienstleistungsvertrag zwischen Ariane Vogl und dem Antragsteller und wird mit Zugang zum Seminar wirksam.

Terminänderungen:
Der Termin des Seminars kann, wenn ein dringendes betriebliches Erfordernis vorliegt, einmal um 12 Wochen verschoben werden. Kann auch der neue Termin nicht eingehalten werden, können beide Parteien vom Vertrag zurücktreten. Bereits empfangene Leistungen sind zurück zu erstatten.

1)    Mündliche Abmachungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung, ansonsten sind sie unwirksam.

2)    Der / Die Teilnehmer/in trägt die volle Verantwortung für sich und seine/ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der
       Seminargruppe. Er/Sie entbindet den Veranstalter von Haftungsansprüchen.

3)    Der Seminarvertrag ist nicht kündbar.

4)    Ariane Vogl verpflichtet sich, das Seminar wie im Programm beschrieben durchzuführen. Sollte aus
       unvorhersehbaren Gründen (Krankheit, Tod, höhere Gewalt) das Seminar ausfallen, so wird dieses in Absprache mit den
       Seminarteilnehmern nachgeholt.

5)    Nach erfolgreicher Beendigung des Seminars erhält der / die Teilnehmer/in ein Zertifikat.

 

WIDERRUFSBELEHRUNG
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1,2 und 4 BGB - InfoV.

Zur Wahrung der Widerspruchsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Rücktritt

Teilen Sie uns Ihren Rücktritt von dem Seminar bis 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin mit, entstehen Ihnen keine Kosten.

Bei einem Rücktritt ab 2 Wochen vor Seminarbeginn werden 50% der Seminargebühr fällig; bei 24 Stunden vorher die volle Seminargebühr.

Selbstverständlich kann jederzeit ein Ersatzteilnehmer für das gebuchte Seminar gemeldet werden.

Nach oben